Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Viren-Patchwork bei Nacht

Einmal französische Grippe, einmal deutsche Grippe ergibt zwei kranke Kinder in Hamburg und drei Kilo internationale Medikamente. Das dritte Kind hält sich tapfer und ist gesund. Der Schlafentzug geht nach drei Tagen in den hohen zweistelligen Bereich.

Learning: Mit der französischen Gesundheitskarte konnte mein Mann die Kleine im Kinderkrankenhaus Altona behandeln lassen. Hier sprach ein Arzt sogar Französisch, was bei der Kooperation der Kleinen echt geholfen hat. In der Notfallpraxis Stresemannstraße musste er zwei Tage später jedoch bar bezahlen, da er von der in Frankreich versicherten Mutter keine Ausweiskopie vorlegen konnte. Das war hier Vorraussetzung. Bei Bedarf also mal mental notieren. Warum er das im Kinderkrankenhaus nicht musste, ist uns nicht bis dato unklar, weil Schlafentzug.

In dem Sinne: Capval ftw. Schickt gute Gedanken. Und Kekse.



Aktuelle Posts